Eine nachhaltige Investition

Sanierung von Wohnimmobilien in Köln

Sanierung_Immobilie_Koeln - ©BECKER & BECKER Immobilien GmbH

Der perfekte Zeitpunkt für den Immobilienverkauf

Sie fragen sich, wann der beste Zeitpunkt für den Verkauf Ihrer Immobilie ist? Sie wollen Ihre Immobilie dann verkaufen, wenn die beste Marktsituation da ist um den bestmöglichen Verkaufspreis zu erzielen? Dann sind Sie hier genau richtig! In diesem Video zeigen wir Ihnen drei Aspekte, die Ihnen helfen sollen, den richtigen Zeitpunkt für den Verkauf Ihrer Immobilie zu bestimmen.

Energetische Sanierung von Wohnimmobilien: Eine nachhaltige Investition für die Zukunft

 

Im Zuge der Energiewende gewinnt die energetische Sanierung von Wohnimmobilien immer mehr an Bedeutung, denn der Wohnsektor ist für einen erheblichen Anteil des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen verantwortlich. Eine effiziente Nutzung von Energie in Wohngebäuden ist von großer Relevanz, sowohl für den Klimaschutz als auch für die Reduzierung der Energiekosten der Bewohner. Das energieeffiziente Wohnen und die energetische Sanierung stellen also wichtige Bausteine auf dem Weg zu einer nachhaltigen Zukunft dar. Aber lohnt es sich, genau jetzt zu sanieren?

 

Inhaltsverzeichnis

  • Warum ist es jetzt sinnvoll, meine Immobilie energetisch zu sanieren?
  • Was ist das Ziel der energetischen Sanierung?
  • Der Einfluss der Energieeffizienzklasse auf den Wert der Immobilie
  • Wie gehe ich bei der energetischen Sanierung vor?
  • Positive Effekte der energetischen Sanierung

 

Warum ist es jetzt sinnvoll, meine Immobilie zu sanieren?

Die energetische Sanierung von Wohnimmobilien ist aus mehreren Gründen sinnvoll.Klimaneutralität: Durch den verstärkten Einsatz fossiler Brennstoffe zur Beheizung von Gebäuden wird CO2 freigesetzt, das negativ zum Klimawandel beiträgt. Die energetische Sanierung schont die Umwelt indem durch energieeffiziente Maßnahmen der CO2-Ausstoß gesenkt wird.
Gebäudeenergiegesetz (GEG): Um die Klimaziele zu erreichen, hat die Bundesregierung das sogenannte Gebäudeenergiegesetz (GEG) verabschiedet, welches die Energieeffizienz von Immobilien regelt. Zuletzt sorgte eine Debatte um strenge Maßnahmen zur energetischen Sanierung für viel Aufsehen und Verwirrung von Eigentümern.
Betriebskosten: Die Betriebskosten steigen in vielen Bereichen an, insbesondere die steigenden CO2-Preise, die die fossile Brennstoffe stark verteuern, lassen umweltunfreundliche Öl- und Gasheizungen an Attraktivität verlieren.
Kosteneinsparungen: Hausbewohner können durch eine bessere Wärmedämmung, effizientere Heizungsanlagen und eine energieeffiziente Wohnweise ihre Energiekosten erheblich senken und bares Geld sparen.


2. Was ist das Ziel der energetischen Sanierung?


Die energetische Sanierung zielt darauf ab, Gebäude so zu modernisieren, dass ihr Energieverbrauch reduziert und ihre Energieeffizienz gesteigert wird. Durch die Verbesserung der Wärmedämmung, den Einsatz effizienterer Heizungs- und Kühlsysteme sowie den Einsatz erneuerbarer Energien können die Energie- und Betriebskosten erheblich gesenkt werden. Obwohl die anfänglichen Investitionskosten für die Sanierung hoch sein können, werden diese in der Regel durch die Einsparungen bei den Energiekosten über die Lebensdauer des Gebäudes ausgeglichen. Zudem wird der CO2-Fußabdruck maßgeblich gemindert, was zu Klimaschutz beiträgt.

 

3. Der Einfluss der Energieeffizienzklasse auf den Wert der Immobilie


Verschiedene Studien befassen sich derzeit mit dem Einfluss der Energieeffizienz eines Gebäudes auf den Wert der Immobilie. Zwei aktuelle und sehr relevante Studien sind die des Immobilienunternehmens JLL (Studie vom 02.06.2023) und von ImmoScout24 (Studie vom 06.06.2023). Nachfolgend stellen wir Ihnen die wesentlichen Erkenntnisse der Studien als Zusammenfassung vor.

 

Die JLL Studie im Überblick


Wohngebäude mit schlechter Energiebilanz verlieren stark an Wert – das geht aus einer aktuellen Studie des Immobilienunternehmens JLL hervor, die über 5.000 Wohnimmobilien analysiert hat. Die Analyse zeigt, dass die Preisschere zwischen energieeffizienten Wohnimmobilien und Gebäuden mit schlechter Energieklasse größer wird. Während der Preisunterschied zwischen Immobilien mit sehr guter Energieklasse (A und A+) und Immobilien mit schlechter Energieklasse (G und H) im vergangenen Jahr noch bei 21,6 % lag, liegt er in diesem Jahr bei 28 %.

JLL legt dar, dass bei energetisch nicht effizienten Immobilien mit geringeren Mieteinnahmen und einer schlechteren Marktgängigkeit zu rechnen sei. Zudem habe die Novelle des Gebäudeenergiegesetzes zu einer Diskussion über die Zukunftsfähigkeit von energetisch schlechten Bestandsimmobilien geführt. Roman Heidrich, Lead Director Residential Valuation & Transaction Advisory JLL Germany erklärt hierzu: „Diese Unsicherheit schlägt sich auch in der Nachfrage nach diesen Objekten und damit auch im Preis dieser nieder.“

Da der Gebäudesektor für die Erreichung der Klimaziele sehr relevant ist und Baukosten voraussichtlich hoch bleiben werden, gehen die Immobilienexperten von JLL davon aus, dass sich in dem Preisunterschied zwischen energieeffizienten und nicht energieeffizienten Immobilien ein dauerhafter Trend zeigt. Helge Scheunemann legt dar: . „In einem vollkommenen Markt muss sich dieser Kostenanstieg für die energetische Ertüchtigung der Immobilie in Form eines Abschlags in den Marktpreisen niederschlagen.“ Weitere Details zu der Studie finden Sie bei JLL.

 

Die Studie von ImmoScout24


Auch eine Studie von ImmoScout24 kommt zu ähnlichen Ergebnissen und stellt fest, dass Immobilien mit schlechten Energieeffizienzklassen stärkere Preisabschläge verzeichnen. ImmoScout24 hat die Entwicklung der Immobilienpreise für Bestandswohnungen in den letzten Jahren analysiert und dabei die Energieeffizienzklassen berücksichtigt. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Preisdifferenz zwischen den besten Energieeffizienzklassen (A und B) und den schlechtesten (E bis G) in den letzten Jahren deutlich vergrößert hat.

Die Untersuchung zeigt, dass energetisch schlechte Immobilien im Vergleich zu energetisch guten Immobilien im Durchschnitt bis zu 25 % niedrigere Preise erzielen. Die steigenden Energiekosten haben somit direkte Auswirkungen auf den Wert von Immobilien mit schlechter Energieeffizienz. ImmoScout24 betont, dass eine energetische Sanierung nicht nur den Wohnkomfort erhöht und die Umwelt schützt, sondern auch eine nachhaltige Investition in die Zukunft darstellt.

 

4. Wie gehe ich bei der energetischen Sanierung vor?


Die energetische Sanierung kann je nach Zustand der Immobilie und den angestrebten Verbesserungen unterschiedliche Maßnahmen umfassen. Hier sind einige Schritte, die Sie bei der energetischen Sanierung beachten sollten:

Energieberatung: Starten Sie mit einer professionellen Energieberatung, um den energetischen Zustand Ihrer Immobilie zu bewerten und individuelle Sanierungsvorschläge zu erhalten.

Sanierungskonzept: Erstellen Sie ein Sanierungskonzept, das alle notwendigen Maßnahmen und deren Reihenfolge festlegt. Dies ermöglicht eine strukturierte und zielgerichtete Sanierung.

Wärmedämmung: Die Verbesserung der Wärmedämmung ist oft eine der effektivsten Maßnahmen. Prüfen Sie Dach, Fassade und Fenster auf mögliche Dämmungsoptionen.

Effiziente Heizungsanlagen: Investieren Sie in moderne und effiziente Heizungsanlagen, die den Energieverbrauch reduzieren.

Erneuerbare Energien: Nutzen Sie erneuerbare Energien wie Solarthermie oder Photovoltaik, um den Energieverbrauch weiter zu senken.

Fördermittel: Informieren Sie sich über mögliche Fördermittel und Finanzierungsoptionen für Ihre energetische Sanierung.

 

5. Positive Effekte der energetischen Sanierung


Die energetische Sanierung bietet zahlreiche positive Effekte:

Klimaschutz: Durch die Reduzierung des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen leistet die Sanierung einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Erreichung der Klimaziele.

Energiekosteneinsparungen: Die verbesserte Energieeffizienz führt zu geringeren Energiekosten und damit zu langfristigen Einsparungen für die Bewohner.

Wohnkomfort: Die energetische Sanierung verbessert den Wohnkomfort, da die Wohnräume besser gedämmt und behaglicher werden.

Wertsteigerung: Die Wertsteigerung der Immobilie durch eine energetische Sanierung kann zu einer höheren Rendite bei einem eventuellen Verkauf führen.

Zukunftssicherheit: Eine energetisch sanierte Immobilie ist zukunftssicherer, da sie den Anforderungen der Gesetzgebung und steigenden Umweltstandards entspricht.

Die energetische Sanierung von Wohnimmobilien ist also nicht nur ein wichtiger Schritt für den Klimaschutz, sondern auch eine lohnenswerte Investition in die Zukunft. Durch die Senkung des Energieverbrauchs und der Betriebskosten profitieren die Bewohner langfristig von einem nachhaltigen und kosteneffizienten Wohnen. Zudem trägt die energetische Sanierung dazu bei, den Wert der Immobilie langfristig zu steigern und einen Beitrag zur Schonung der Umwelt zu leisten. Eine frühzeitige Planung und Beratung sind dabei essenziell, um die individuell besten Maßnahmen umzusetzen und von den positiven Effekten der energetischen Sanierung zu profitieren.

Sicher verkaufen mit Netzwerk und Expertise

Wir verstehen uns nicht nur als Immobilienmakler, der das passende Objekt für Sie vermittelt. Wir sehen uns als Partner in allen Belangen rund um die neue und alte Immobilie. Denn dazu gehört weit mehr als die Immobiliensuche – zum Beispiel die Klärung der Finanzierung, die Planung von Umbauten und die Beratung zum Verkauf der bisherigen Immobilie. Dabei sind wir in jeder Phase des Verkaufs, von Strategiefindung über Vermarktung und dem Durchführen von Besichtigungsterminen bis hin zum notariellen Abschluss an Ihrer Seite.

Kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie in einem persönlichen Gespräch zu Ihrem Immobilienvorhaben.

* Erforderliche Angaben

Jetzt online den Wert Ihrer Immobilie ermitteln!

Sie wollen mehr zu diesem Thema erfahren?

Unser erfahrenes Team nimmt sich Ihrem Anliegen rund um Immobilie und Lebensqualität gerne an. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt direkt einen Termin vereinbaren

Weitere Ratgeber

Alle Ratgeber
Immobilienratgeber

Winterverkauf Ihrer Immobilie vorbereiten

Bereiten Sie Ihr Haus mit unseren ausführlichen Tipps und einer einladenden Winteratmosphäre optimal für den Verkauf vor. Nutzen Sie die Wärme und den Charme des Winters, um potenzielle Käufer zu beeindrucken und Ihr Haus erfolgreich zu vermarkten.

Immobilienratgeber

Energieeffizienz für Ihr Zuhause

Bereiten Sie Ihr Zuhause mit unseren ausführlichen Tipps zur energieeffizienten Gestaltung auf den Herbst vor. Optimieren Sie Ihre Heizung, nutzen Sie natürliche Wärmequellen und senken Sie langfristig Ihre Energiekosten.

Immobilienratgeber

Gartenpflege im Herbst

Der Herbst verzaubert Ihren Garten in ein Farbenmeer, doch vergessen Sie nicht die Vorbereitungen für den Winter. Unsere Tipps lassen Ihren Garten im nächsten Frühling erblühen!

Immobilienratgeber

Spinnen im Herbst

Bereiten Sie Ihr Zuhause auf den Herbst vor und meistern Sie das vermehrte Auftreten von Spinnen mit unseren Expertentipps. Entdecken Sie, wie Sie Ihr Zuhause spinnenfrei halten und dennoch ein harmonisches Zusammenleben fördern können.

Immobilie mieten

Anstieg betrügerischer Wohnungsinserate

Auf der Suche nach einer Wohnung in Köln? Erfahren Sie, wie betrügerische Wohnungsanzeigen den Markt überfluten und warum ein erfahrener Immobilienmakler in Köln Ihr bester Verbündeter im Kampf gegen diesen Betrug sein kann. Schützen Sie sich vor den Fallen und finden Sie Ihre Traumwohnung sicher!

Immobilie kaufen

Steuervorteile durch die Vermietung an Familienmitglieder

Vermietung an Familienmitglieder in Köln: Steuerliche Vorteile optimal nutzen. Entdecken Sie in unserem Artikel, wie Sie als Eigentümer von Immobilien in Köln Ihre Steuervorteile maximieren können, indem Sie an Verwandte vermieten. Mit professioneller Unterstützung durch erfahrene Immobilienmakler in Köln können Sie das Beste aus Ihrer Situation herausholen. Erfahren Sie mehr über Mietpreise, Immobilienbewertung und wie wir Sie bei jedem Schritt unterstützen können.

Immobilie kaufen

Alles über Smart Homes und Immobilien

Entdecken Sie die Zukunft des Wohnens! In unserem Artikel erfahren Sie alles, was angehende Eigenheimbesitzer über Smart Homes und Immobilien wissen sollten. Tauchen Sie ein in die Welt intelligenter Häuser und lassen Sie sich von den Vorteilen von Komfort, Energieeffizienz und Sicherheit begeistern. Erfahren Sie, wie Smart Homes den Immobilienmarkt revolutionieren und welche Aspekte Sie bei der Auswahl eines Smart Homes beachten sollten. Machen Sie sich bereit für ein Wohnkonzept, das Ihre Wohnqualität auf ein neues Level hebt.

Telefon Kontakt

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich. Die Seite verwendet diese Cookies, um Session-Informationen zu hinterlegen. Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System YNFINITE. Diese werden von dort bereitgestellt. YNFINITE erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Setzt Cookies, um Google Bewertungen und Karten zu entsperren.

  • Wir verwenden Vimeo Videos auf unserer Seite, dabei werden Cookies gesetzt, die für Vimeo relevant sind.

  • Setzt Cookies, um OpenStreetMap-Karten zu entsperren.

  • Lädt unsere Bewertungen von Proven Expert (Expert Systems AG).

  • Wir verwenden für unsere Website verschiedene Pixel für Marketing Maßnahmen.